Pulmonalstenose

Eine angeborene Verengung im Bereich der Lungenschlagader wird als Pulmonalstenose bezeichnet. Ist sie auf die Herzklappe beschränkt, handelt es sich um eine Pulmonalklappenstenose. Liegt sie unterhalb der Herzklappe, ist es eine subvalvuläre Stenose, und wenn sie oberhalb der Herzklappe liegt, handelt es sich um eine supravalvuläre Stenose direkt im Bereich der Lungenschlagader. Mit einer Pulmonalstenose kommen etwa fünf bis sieben Prozent der Neugeborenen auf die Welt. Sie kann allein oder … weiterlesen →